byco Plus

byco-PLUS-mit-Lehne

Dort hatte man sich zum Ziel gesetzt, hochwertige und langlebige Elektromobile zu bauen, die zugleich so klein und leicht sind, dass sie in den Kofferraum des Kleinwagens Smart passen. Auf diese Idee wurde der Besitzer der Ingenieursschmiede meccanica BERTAZZONI, Alberto Bertazzoni, von seiner eigenen Mutter gebracht. Sie suchte ein Elektromobil, das sie bequem in ihrem Fiat 500 verstauen und mitnehmen könnte. Das war trotz weltweiter Recherche seinerzeit nirgendwo zu finden. Kurzerhand machte sich Herr Bertazzoni selbst an die Entwicklung eines solchen Fahrzeugs. Herausgekommen ist der byco PLUS, das im zusammengefalteten Zustand wohl kleinste Elektromobil auf dem Markt. Es ist zusammengeklappt nur 95 cm lang, 34 cm breit und 46 cm hoch. Die Mitnahme selbst im Kleinstwagen stellt damit kein Problem dar. Und die Mobilität am Ankunftsort ist somit auch ohne Auto gewährleistet. Werkzeug wird für das Falten und Entfalten natürlich nicht benötigt.

Die Qualitäten eines Riesen beweist der Zwerg auch bei den sonstigen Leistungsdaten. Stattliche 20 Stundenkilometer ist er schnell, die ohne Versicherungsschutz allerdings nur auf privatem Gelände gefahren werden dürfen. Um diese Geschwindigkeit zu erreichen, ist manuell ein „Turboknopf“ zu drücken. Voreingestellt sind stufenlos regulierbare Geschwindigkeiten bis 6 Stundenkilometer, damit er auch auf Bürgersteigen und in Fußgängerzonen gefahrlos gefahren werden darf. Bis zu dieser Geschwindigkeit (6 km/h) ist kein Versicherungsschutz notwendig.

Eine überragende Figur macht der byco PLUS in Geschäften mit dicht nebeneinander aufgestellten Regalen. Der Radius seines Wendekreises beträgt sagenhaft wenige 45 cm. Mit anderen Worten: der byco PLUS dreht sich auf der Stelle um die eigene Achse. Und geht es einmal vorwärts nicht mehr weiter, legt man einfach den Rückwärtsgang ein. Diese Wendigkeit bewährt sich natürlich auch im Innenbereich. Das Rangieren in engen Fluren und kleinen Zimmern ist problemlos möglich.

radius

Personen kräftiger Statur dürfen übrigens bis zu 130 kg auf die Waage bringen. Mit ihnen überbrückt der byco PLUS Entfernungen bis zu 15 km. Personen unter 80 kg kommen mit bis zu 20 Entfernungskilometern ein wenig weiter. Ohne Batterie wiegt das solide verarbeitete Fahrzeug knapp 30 kg, mit Batterie 33 kg. Rampen und Garagenauffahrten meistert der byco PLUS bis zu einer Steigung von 12%. Aufgeladen wird er am normalen Hausstromnetz. Die Ladezeit beträgt ca. sechs Stunden.

Wie einfach es zusammen- und auseinanderzufalten ist, sehen Sie in diesem Video:

Am besten, Sie machen sich selbst ein Bild von der Vielseitigkeit des byco PLUS. Kommen Sie vorbei und unternehmen Sie eine Probefahrt!

ab € 2.989,-